Französische Bindung

Mein Kalenderbuch, das seit Anfang des Jahres in Einzelteilen herumliegt, ist endlich gebunden.

My calender, finally bound.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Vorne/Front

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hinten/Back

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rücken/Binding

Eine Bindung mit einem Seidengarn vom Atelier Lange Nadel und bemaltem Evolon, die Buchrücken aus 2mm dicker Buchbindepappe, die beklebt und bemalt wurde. Die Bindung wird bei Molly genau erklärt.

Bound with a yarn from Atelier Lange Nadel, painted Evolon, front and back cardboard for bookbinding, painted and collaged. The binding from Molly.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

3 thoughts on “Französische Bindung

  1. Das Buch sieht wundervoll aus. Die Bindung wäre mir viel zu kompliziert, glaube ich. Und was ist ein Kalenderbuch? Was ist da drin? Ich meine wir haben Mitte Juni, die Hälfte des Jahres ist vorbei….

    • Das Buch ist Din A5 groß (zusammengeklappt). Auf der linken Seite ist Platz für jeweils sieben Tage (kurze Tagebucheintragungen), auf der rechten Seite für eine Journalseite in Din A5. Ja, ich weiß, das Jahr ist halb rum (ich habe ein halbes Jahr lang auf ungebundenen Seiten gearbeitet, ging auch), aber ich brauche manchmal länger, um meine Vorstellungen zu einem Projekt konkret werden zu lassen. An den beiden Pappen habe ich wochenlang rumgewurschtelt, dann wieder liegengelassen, dann wieder ein bisschen was verändert. Auch über die Bindung war ich mir zuerst nicht klar, bis ich dann über die französische Bindung bei Molly gestolpert bin. An der „normalen“ franz. Bindung stört mich nämlich, dass sie oben und unten noch eine Reihe „Wurschtel-Koptisch“ braucht. Die koptische Bindung mag ich im Grunde schon, wenn aber oben und unten nur eine Reihe koptisch gebunden wird, wird das unvollständig und das sieht nicht so schön aus. Die Knoten neben dem Evolonstreifen dagegen sehen schön aus.

      • Ich danke dir sehr für diese Aufklärung, Jorin!!
        Und wenn du auf den ungebundenen Kalenderseiten gemalt, geschrieben hast, dann verstehe ich auch den Sinn dieses Kalenders 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.