Collagentreffen in Köln

Katrin hatte zum Bloggertreffen in der kleinen Fabrik eingeladen, und ich bin der Einladung gerne gefolgt. Wir hatten viel Spaß, haben gemeinsam gewerkelt, bis es fast fünf war, ganz viele Collagen sind entstanden, ein paar Insider (ich sage nur „Güte ist fettlöslich!“), und das Ganze schreit nach einer Wiederholung.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unser Gemeinschaftswerk – jeder hat etwas dazugeklebt, Christine verteilte danach noch großzügig grüne Farbe.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Unser Materialtisch – er sah wüst aus, barg aber Schätze!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Karin hat aus meinem Unterpapier ein Unterwasserparadies gemacht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Karins „Müllerin-Seite“

Am Schluss gab’s eine Ausstellung:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eva und ich hatten vorher gemeinsam Quatsch ausgetauscht, und da sie nicht wusste, was ein Skinnie ist, hat sie einen von mir bekommen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Eigentlich wollte ich ihr noch ein Nudelholz überziehen, aber das passte nicht mehr drauf. Lassen wir sie also weiter träumen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Rückseite (Gellidruck)

Meine Collagen sind noch nicht fertig, für den letzten Schliff brauche ich mehr Zeit und Ruhe und außerdem mehr Malkram als in meinen Rucksack reingepasst hätte. Deshalb zeige ich die später mal.

Leider endete der Tag nicht mit einem gemütlichen Tee auf der Couch, sondern mit der Beseitigung eines Wasserschadens – mein Bett hatte beschlossen, inkontinent werden zu müssen und da über den Tag niemand zu Hause war, hatte es Zeit, Bett und Boden zu fluten. Mittlerweile ist der Schaden aber behoben und ich kann heute Nacht wieder in meinem kuscheligen Wasserbett schlafen.

Jetzt freue ich mich auf die Adventspost. Einige der Frauen, die ich gestern kennengelernt habe, sind mit mir in einer Gruppe und auch einige, mit denen ich schon bei einer anderen Mailartaktion in einer Gruppe war. Schön, dass ich jetzt einige der Gesichter kenne!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

17 thoughts on “Collagentreffen in Köln

  1. etzt habe ich mir schon so viele Impressionen dieses tollen Tages überall geholt, aber bei dir war ich noch gar nicht – und sehe wieder etwas Neues hier!
    Unglaublich, was in den paar Stunden alles Schöne entstanden ist!
    Ja, da wäre ich zu gerne mittendrin gewesen, zwischen den ganzen netten Frauen, aber vielleicht ja beim nächsten Mal.
    Alles nass – jetzt weiß ich auch, warum ich Wasserbetten noch nie getraut habe…
    Ich freu mich auch schon auf die Advent-Mail-Art!
    Liebe Grüße von Ulrike

    • Beim nächsten Mal wäre toll, dann lerne ich Dich auch „in echt“ kennen! Und auf die Mailart freue ich mich auch, dafür habe ich übrigens auch am Samstag bei Christine eine Anregung bekommen – der Samstag war in vielerlei Hinsicht inspirierend!
      Wasserbetten sind übrigens toll – wenn man von den Unfällen absieht, die nicht immer so groß sind wie der, den wir am Samstag hatten.
      Liebe Grüße, Jorin

  2. Liebe Frau Nudelholz, hättest Du eventül die fettlösliche Güte, Deine Postadresse an meine mailadresse zu schreiben? Es grüßt die Nies, poff, macht die Mehlpackung. Liebe Grüße. Eva – und das Kopfweh ist weg!

  3. Oje, das ist natürlich alles andere als erfreulich und nach so einem schönen Tag wirklich umso beduaerlicher. Ich hoffe, dass nichts langfristig zu schaden kam! Schön, dass ich dich kennenlernen durfte!
    LG. Susanne

  4. Liebe Frau Frosch,
    ich bin super glücklich, dass du meine Tischnachbarin warst und ich mich mit dir so gut verstanden habe. Du hast mich inspiriert, mit deinem Papier, deinen Gesprächen und natürlich mit deinem Namen, aber dazu in einem anderen Post mehr ;-). (Psst: Ich habe sogar von deinem Lieblingstier geträumt ….). Deine Fotos und deine Collagen sind super schön und du hast vollkommen recht: über eine Wiederholung würde ich mich auch riesig freuen.
    Ohhh so ein nassen Bett, davon kann ich auch berichten. Bei uns war zum Glück das Löchelchen so klein, dass ich immer nur morgens etwas nass war ;-))). Wir konnten das Loch nach mehreren Wochen endlich finden und flicken. Ich liebe meine Wasserbett auch.
    Liebe Grüße an dich Karin

  5. …schöne Bilder von gestern…es war so schön…die gemeinsamen Stunden werden noch lange in mir nachklingen…schön, dich persönlich kennen lernen zu können…gerade fällt mir wieder der Elefant ein, dein Lieblingstier :-),

    liebe Grüße Birgitt

  6. Oh je die Frau Frosch muss mit’m Bett baden, oh weh! Guck in die andre Richtung, gicker. Es hat einen riesen Spaß gemacht zusamen zu werkeln, blödeln und singen. Und das Nudelholz, lass mal brav stecken, Du! Ich freu mich immer noch riesig über den Skinnie, das war ein traumhafter geschenkter und Geschenketag. Ein Skinnie, das kleine Täschchen…hach. Ich bin immer noch ganz hinundwech, auch wenn ich den ganzen Tag schon grummelndes Kopfweh rumtrage (das war das Nudelholz). Liebe Grüße und trockenen Schlaf! Eva

    • Das Nudelholz war ich nicht, das habe ich Dir doch mitgegeben. Hast Du Dir etwa den Briefumschlag auf den Kopf fallen lassen? Hoffentlich sind Deine Kopfschmerzen morgen weg!
      Liebe Grüße, Jorin

  7. Eine Wonne deine vielen Bilder mit den tollen Collagen… Und der Bettschaden ist hoffentlich beseitigt ohne schwerwiegende Folgen… Ein wunderbarer Köln-Tag jedenfalls dort in der kleinen Fabrik! Lieben Gruß Ghislana

    • Es war so schön, Euch alle kennenzulernen, zu lachen und zu quatschen und die schönen Werke mal im Original zu sehen.
      Ich war nach der Geschichte mit dem Bett (wir haben knappe zwei Stunden gebraucht, um alles in Ordnung zu bringen) zwar ziemlich platt, aber jetzt ist das alles schon wieder Wasser von gestern, das Bett ist wieder in Ordnung.
      Liebe Grüße, Jorin

Schreibe einen Kommentar zu Astridka Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.