Ganz liebe Post, die zweite

Bei Elvira habe ich mitgeknobelt, und kurz darauf brachte die Post ein kleines wunderbares Päckchen:

Das Mäppchen hat genau die richtige Größe für die Stiftemenge, die man unterwegs so braucht.

Aus Frankreich kam ein neuer Art Square von Santine. Wenn ich groß bin…

… werde ich Lehrerin!

Im Umschlag fand ich Kleinigkeiten aus Papier.

Die andere Seite des Art Squares – welche davon die Rückseite und welche die Vorderseite ist? Keine Ahnung, sie sind beide schön.

Meine eigenen Arbeiten zeige ich später, die sind noch unterwegs.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

3 thoughts on “Ganz liebe Post, die zweite

  1. Jetzt habe ich bei mal ein wenig quergelesen, was großen Spaß gemacht hat. Allerdings habe ich noch nicht richtig geschnallt, worum beim Art Square geht.
    Ist das eine regelmäßige Tauschaktion?
    Mit Weingelee läßt sich wunderbar Gebratenes bestreichen .Ein Weinhandel hat das letzte Jahr hier teuer zur Weihnachstzeit angeboten.
    viele Grüße, Karen

  2. Wenn Du groß bist, lässt Du Dich beheinzelmännchen, ne?! Dann genießt ihr mal das töchterliche Traubengelee – der art square ist süß und witzig, nur, was heisst maicresse? Gackelige Grüße! Eva

    • Ich bin darüber auch gestolpert und kann mir nur vorstellen, dass das ein Schreibfehler ist und da eigentlich „maîtresse“ stehen sollte. Habe ich erwähnt, dass hier keiner Traubengelee isst? Das Töchterchen meinte dazu nur, dass man das schließlich verschenken könnte. Was ich ich dafür, dass hier im Garten ein paar Weinstöcke stehen? Die waren schließlich vor mir da (mal sehen, ob sie die Bauphase überstehen). Leider schmecken die Trauben pur nicht besonders, sonst könnte man sie einfach so vernaschen.
      Liebe Grüße von Frau Frosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.