Mandala

Als mein Mandala fertig war, habe ich es direkt zu Anne geschickt und dann erst gemerkt, dass die Fotos grottenschlecht waren. Jetzt ist es wieder bei mir, so dass ich neue Fotos machen konnte:

New photos of the mandala that I sent to Anne:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Erst habe ich gestrickt, dann gefärbt, gehäkelt, gefilzt, gestickt und Chiffon „verbrannt“.

Knitted, crocheted, dyed, felted, stitched.

Tomorrow’s Dawn

Kurz bevor es ein Jahresprojekt werden konnte, ist das Tuch fertig geworden:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schwiemu ist kaum größer als das Töchterchen, da ist das doch eine gute Größe. Zum Glück hat sich Schwiemu sehr dünnes Garn (1250m/100g) ausgesucht, sonst wäre es für sie eher eine Bettdecke geworden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein paar Details:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mein Färöertuch…

… nähert sich endlich der Vollendung! Mein Endlosprojekt (angefangen letztes Jahr am 16. Oktober) ist nicht mehr endlos, es sind noch weniger als 9000 Maschen übrig, die gestrickt werden wollen! Das Muster ist wieder mal von Birgit, das Tuch ein Geschenk für meine Schwiegermutter, die sich Wolle und Muster selbst aussuchen konnte (wann sie den Gutschein von mir bekommen hat, schreibe ich jetzt mal lieber nicht; auf alle Fälle war es in diesem Jahrtausend ;-)).

Nein, das Rot ist nicht schön zu fotografieren, aber da müsst Ihr jetzt durch:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hach, was war ich heute fleißig: nur noch zehn Reihen (5750 Maschen) und das Abketten!

Winterlandschaft

Als Nikolausfeinling war eine Stickerei in Blautönen gewünscht, da lag eine Winter-Schneelandschaft mit Tannen nahe:

Auf den gestrickten Feinling habe ich die Berge mit Textilkreide zart aufgemalt und dann erst gestickt.
Ich hatte mir eine Stickerei in rot-lila gewünscht, die muss ich aber erst noch fotografieren, bevor ich sie Euch zeige. Aber das muss schonmal gesagt werden: ich finde, sie ist der Hammer!