Frühlingspost

Michaela hat zur Frühlingspost eingeladen; ich habe in Gruppe 5 die vorletzte Woche bekommen. Dafür sollte ich acht Postkarten mit einem selbst gebastelten Stempel gestalten und sieben davon weiterschicken. Aus „technischen“ Gründen (ein Kartonbogen reichte nur für sechs Karten) wurden es zwölf Karten, die kann man ja immer mal gebrauchen. Meine acht Karten für die Postaktion:

Frühlingspost 2014-1

Und wenn die Kamera wieder auftaucht, kann ich auch ein Foto von allen sieben Karten, die ich bekommen habe, zeigen, die habe ich nämlich noch nicht fotografiert. Hier könnt Ihr die Karten der anderen Gruppen sehen.

Handmade in Bochum

Heute waren wir auf der Messe, und ich habe mein Portemonnaie gaaaaaaanz fest gehalten. Eingekauft habe ich natürlich trotzdem:

Einkauf Handmade

Etwas handgefärbtes Stickgarn (Wildflowers von Caron), Metallicfarbverlaufsgarn (Metallics von Superior), S80 und das Buch zur ABC-Quiltausstellung, das nicht nur 56 der 234 Art-Quilts zeigt, sondern auch eine Ideen-Fundgrube und Nachschlagewerk zu etlichen Techniken ist. Mehr über die Gruppe HIER.

Außerdem haben wir noch Wollwalk mitgebracht, aus dem ein Wams genäht wird. Und die Idee, aus kleinen Walkresten eine Blume zu nähen, mussten wir gleich ausprobieren:

Walkstoff und Rose

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...