Vorher – Nachher

Bald ist Ostern. Zumindest, wenn man im Supermarkt steht; sogar der Biomarkt hat mittlerweile aufgerüstet. Da man in der Woche vor Ostern keine Schokoosterhasen mehr bekommt (zumindest nicht im Bioladen), wollte ich schonmal vorsorgen. Kaum war er meiner, hat er den Boden geküsst – ist wohl doch noch nicht Ostern.

Vorher (eigentlich ja auch schon nachher)

Nachher

Egal, noch ist genug Zeit, um Ersatz zu kaufen. Ausnahmsweise bin ich früh dran!

Januar

Meine Januarkalenderseite (Kalender-Challenge von Kathryn) ist soweit fertig, für kleine Veränderungen/Verzierungen habe ich ja den ganzen Monat Zeit. Mein Kalender ist eine alte Gitarrenschule, die jetzt durch Herausreißen einzelner Seiten genau für zwei Jahre Platz hat. Die Außenseiten werden auch noch verändert, im Moment steht da noch „Gitarre heute“ drauf.

My january (calendar challenge by Kathryn) is ready now, I will embellish the page during the whole month. My book is an old guitar tutor, and I took some sheets away. Now it has place for the next two years. The outsides of the book will be altered, in the moment there is written „Guitar today“.

Aus meiner weihnachtlich-silvesterlichen Pralinenproduktion:

My chocolates:

Pralinen3

Schoko-Cookies

Cranberry-Schoko-Cookies ohne Cranberries:

Schoko-Cookies

Das Rezept habe ich auf Joannas Blog Liebesbotschaft gefunden, die Cranberries aber durch weitere 100g Schokodrops ersetzt, weil Fröschchen die nicht mag. Ich habe die Kekse etwas länger backen lassen, weil ich drei Bleche im Ofen hatte (51 große Kekse brauchen eben Platz); verlaufen sind mir die Kekse übrigens nicht, die haben ihre Größe behalten. Entlaufen sind sie mir aber schon, sie sind bis zu Nadelhexe gekommen. Einhellige Meinung: die werden jetzt öfter gebacken!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...